Stimme der Jugend

„Die Stimme der Jugend verstärken“ ist eine Initiative des Bundesministeriums für Familien und Jugend zur Sichtbarmachung der Anliegen von jungen Menschen in Österreich. Wünsche und Ideen von Jugendlichen, die im Rahmen von Jugendbeteiligungsprozessen entstanden sind, werden dazu unter www.stimme-der-jugend.at gesammelt, gebündelt und grafisch aufbereitet dargestellt.

Ausgangslage
In Gemeinden, Bundesländern, Regionen oder den Bundes-Jugendorganisationen werden unterschiedliche Partizipationsprozesse durchgeführt. Ob Jugendlandtage, Regionalforen, Jugendresolutionen oder andere Beteiligungsprojekte – Jugendliche äußern bei diesen Projekten Wünsche, stellen Forderungen oder entwickeln Ideen.

Ziel und Umsetzung
Diese Beteiligungsergebnisse sollen der Öffentlichkeit einfach zugänglich gemacht werden. Mit der Themen-Karte wie auch der Themen-Liste können alle Interessierte aber auch politische Entscheidungsträger/innen, Jugendliche oder Organisationen im Bereich der Jugendarbeit sich über bereits formulierte Anliegen bzw. Forderungen orientieren und diese in ihrer jeweiligen Arbeit berücksichtigen.

Die so gesammelten Ideen werden u.a. in die Weiterentwicklung der Österreichischen Jugendstrategie einfließen. „Die Stimme der Jugend verstärken“ ist eine von mehreren Maßnahmen zur Umsetzung des Rahmenziel „Beteiligung und Engagement“ im Rahmen der Österreichischen Jugendstrategie.